MENU

Qualität bei jedem Schritt im Käseprozess

Qualitäts- und Gewinnsteigerungen sind im gesamten Herstellungsprozess möglich

 

Ob Fast Food, handwerkliches Traditionsprodukt oder der neueste Snack des Monats – Käseprodukte kommen heute in allen Variationen vor und werden immer vielseitiger.

 

Mit der Entwicklung des Käsemarktes verändern sich auch die Vorlieben der Verbraucher. In entwickelten Märkten suchen die Verbraucher nach Convenienceprodukten, die proteinreich, gesund und nachhaltig sind und erwarten Informationen zu Herkunft und Produktionsmethoden. In der Käseherstellung setzen diese Anforderungen eine vielseitige und schnelle Produktentwicklung voraus, insbesondere, um auch den schnell wachsenden Markt von Produkten auf pflanzlicher Basis zu berücksichtigen. Gleichzeitig müssen besonders im Bereich der Mengenproduktion noch immer knappe Margen beachtet werden.

 

Schnelle Testergebnisse sind entscheidend für die Kontrolle der Qualitätsmerkmale der angelieferten Milch und der verschiedenen Prozessschritte, die bei den unterschiedlichen Verfahren zur Käseherstellung erforderlich sind. Bei Hartkäse haben Schneiden, Rühren und vor allem die Prozessabläufe einen großen Einfluss auf die Qualität, während es bei Frischkäse und Quark auf die Effizienz des Separators ankommt, um Qualitätsziele zu erreichen und gleichzeitig Gewinn und Ausbeute zu sichern.

Mehrwert durch Daten

 

 

Käseprozesslinie

Angelieferte Milch

Standardisieren Sie Ihren Fett- und Proteingehalt für konsistente Produkte und Gewinnmaximierung. Führen Sie vor Ort Hygienekontrollen durch, um die Haltbarkeit zu sichern und versehentliche oder bewusste Verfälschung der Milchlieferung zu erkennen.

Im Prozess

Kontrollieren Sie Protein im Prozess und Wasser bei der Trocknung

Endprodukt

Die Analyse im kritischen Endstadium der Produktion hilft Ihnen, Haftungsfälle und potenziell rufschädigende Produktrückrufe zu begrenzen. Stattdessen können Sie beruhigt sein, dass Ihre Produkte die Spezifikationen erfüllen.

Standardisieren Sie angelieferte Milch durch konsistente, genaue Analysen enger an die Vorgaben

Die schnelle Multi-Parameter-Analyse der angelieferten Milch ermöglicht Ihnen, Qualitätsmerkmale einschließlich Fett und Trockenmasse sowie nicht zuletzt auch Kasein von Anfang an sicherzustellen. Sie können auch den Kaseingehalt als Kenngröße bestimmen, um sicherzustellen, dass Sie genau den richtigen Preis für die Rohware bezahlen.

 

Benchtop Analysatoren wie der vielseitige MilkoScan™ FT3 arbeiten mit der sogenannten Fourier Transform Infrarot Technologie (FTIR), um das Testverfahren zu vereinfachen. Dabei wird kontinuierlich eine Spitzenleistung aufrecht erhalten. Der Analysator verfügt über eine patentierte automatische Funktion zur Leistungsüberprüfung und -anpassung, die Schwankungen und Ergebnisabweichungen unter den Geräten verhindert. Zeitaufwendige Standardisierungsprüfungen oder kostspielige Referenzanalysen sind nicht mehr erforderlich.

 

Die konsistente Leistung macht auch die Validierung der Ergebnisse über verschiedene Standorte vollständig transparent. Es ist das perfekte Tool zur Milchstandardisierung in der Käseherstellung, wo die Sicherung der Qualität bei der Anlieferung entscheidend für den Erfolg des gesamten Prozesses ist.

 

MilkoScan FT3 Standardisierungsgrafik

 

MilkoScan™ FT3 verfügt über eine automatische Leistungsprüfung, die alle zwei Stunden durchgeführt wird. Damit werden Geräteabweichungen ausgeschlossen und dauerhaft stabile Ergebnisse gewährleistet. Es ist die perfekte Lösung für die Milchstandardisierung, bei der eine konsistente analytische Leistung entscheidend ist, insbesondere, wenn eine Flotte von Geräten beteiligt ist.

 

WEITERLESEN

 

Hygienequalität für Ausbeute und Spezifikationen

 

In einer fein abgestimmten Milchpulverproduktion kann die Zählung von Bakterien und somatischen Zellen in der angelieferten Milch einen entscheidenden Einfluss auf Wirtschaftlichkeit und Ausbeute haben. Vor allem sporenbildende Bakterien sind aufgrund strengerer Kundenspezifikationen zunehmend zu einem Problem bei der Milchpulverherstellung geworden. Ein schneller und zuverlässiger Test, mit dem sichergestellt wird, dass nur eine niedrige Belastung vorliegt, ist für jede Produktion sinnvoll.

 

Neue Analysetechnologien helfen Ihnen, aus der angelieferten Milch optimale Ergebnisse zu erzielen. Fortschritte in der Analystechnolgie erlauben es nun, die Hygienequalität innerhalb von Minuten zu prüfen, so dass das Ergebnis vorliegt, bevor die Milch aus dem Tankwagen gepumpt und mit anderer Milch vermischt wird.

 

Die innovative Lösung nutzt die sogenannte Durchflusszytometrie zur Zählung von Bakterien und somatischen Zellen in Rohmilch. Im Analysator wird die Milchprobe bebrütet und per Laser die Belastung mit Bakterien und somatischen Zellen gezählt, so dass die Hygienequalität und damit die Eignung zur Verarbeitung beurteilt werden kann. Erfahren Sie mehr über den BacSomatic™ Analysator.

 

Trockenmassekontrolle in der Frischkäse- und Quarkherstellung

 

Bei der Herstellung von Frischkäse und Quark optimiert die Kontrolle der Leistung des Separators den Trockenmassegehalt des Endproduktes. Die Installation von Inline-Sensoren direkt in der Seperatorlinie sorgt für absolute Kontrolle und höchste Ausbeute.

 

Mit softwaregesteuerten Kontrollsystemen können Parameter direkt im Prozess angepasst werden, die Analysetechnologie lässt sich auch einsetzen, um automatisch Zielvorgaben einzuhalten. Alternativ kann ein Atline-Analysator mehrere Prozesslinien abdecken.

 

 

Vielseitige Kontrolle verschiedener Parameter einschließlich Farbe in einem einzigen Test

 

FOSS Lösungen erlauben Ihnen, alle Arten von Proben problemlos und mit weniger Aufwand zur Probenvorbereitung zu testen. Das macht die Abläufe für den Käseproduzenten effizienter, gerade in einer Zeit, in der mit Produktdiversifikation schnell auf Verbrauchertrends reagiert werden muss. 

 

Beispielsweise ist der FoodScan™ 2 Dairy Analysator die perfekte Lösung für Multi-Parameter-Tests verschiedener Proben mit bewährter Genauigkeit auf Basis der modernen NIR Analysetechnologie. Ergebnisse liegen innerhalb von 30 Sekunden vor, mit wenig oder ohne Probenvorbereitung.

 

Die Schnelltests sind besonders wertvoll für die Überwachung der Mischungszusammensetzung bei der Herstellung von Schmelzkäse, wo die Analyse schnell Daten zur Optimierung der Rezeptur und für den bestmöglichen Einsatz der Rohware liefert. Außerdem können Hart- und Schnittkäse sowie Weich- und Frischkäse einfach getestet werden: Probe einlegen und Start drücken. Je nach Produkt kann die Analyse in einer oder mehreren der folgenden Stufen durchgeführt werden: nach der Bandpresse, nach der Lake oder während der Reifung oder auf dem fertigen Käse. Die speziellen Parameter schließen Fett, Wasser, Gesamttrockenmasse, Fett in der Trockenmasse, Salz und Protein ein.

 

Gleichzeitig kann die Farbe des Käses geprüft werden. Ein Whitepaper, auf dem das Konzept und die innovative Technologie hinter dieser neuen Lösung erläutert wird, kann hier heruntergeladen werden. Download Whitepaper

 

Verschiedene Arten von Käse

Kontrollieren Sie die Qualität der Endprodukte vor der Auslieferung

 

Die Analyse im kritischen Endstadium der Produktion hilft Ihnen, Haftungsfälle und potenziell rufschädigende Produktrückrufe zu begrenzen. Stattdessen können Sie beruhigt sein, dass Ihre Käseerzeugnisse die Spezifikationen wie Gehalt an Wassser, Fett und Protein erfüllen.

 

Der Großteil dieser Tests kann mit schnellen NIR Routineanalysen durchgeführt werden, aber häufig werden auch zertifizierte chemische Analysen verlangt, um die Einhaltung bestimmter Endproduktestandards zu bestätigen. Für chemische Analysen bieten wir ein breites Spektrum an Lösungen, die durch automatische Abläufe schnell und sicher arbeiten und gleichzeitig den Einsatz von Chemikalien minimieren.

 

Leistung, Betriebszeit und Transparenz der Daten

 

Alle FOSS Lösungen kombinieren zuverlässige Technologie mit modernsten Vernetzungsfunktionen. Diese Komplettlösungen bieten dank der konsistent hohen Analyseleistung sowie unvergleichlichem Service und Support eine maximale Rentabilität.

Netzwerk Abbildung


Täglich für Sie da

 

Unsere integrierten und fernüberwachten Support- und Servicefunktionen sichern maximale Einsatzbereitschaft aller FOSS Lösungen, überall auf der Welt. Neben der Wartung vor Ort sind unsere Servicetechniker und Anwendungsspezialisten auch jederzeit online für Sie da. Wir überwachen den Leistungsstatus und stellen sicher, dass das Netzwerk Ihres Analysebetriebs reibungslos läuft. Unsere vorbeugende Wartung garantiert Betriebsbereitschaft und Zuverlässigkeit der Daten – Tag für Tag. Weiterlesen.

Möchten Sie wissen, welche Vorteile eine schnelle Käseanalyse in Ihrer Produktion bietet?

Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf, um zu erfahren, wie andere Käsehersteller ihre Produktion mit unseren Lösungen optimiert haben. Mehr Informationen
Thumbnail picture presenting MilkoScan FT3 on a blue background

MilkoScan™ FT3

Der MilkoScan™ FT3 bietet einen neuen, intelligenten Ansatz zur Analyse einer Vielzahl flüssiger und halbflüssiger Molkereiprodukte, bei außergewöhnlich hoher Betriebszeit und mit einer einmaligen Genauigkeit der Ergebnisse. Erfahren Sie mehr

FoodScan™ 2 Dairy

Schnelle, genaue und einfache Analyse von festen und halbfesten Molkereiprodukten sowie pflanzlichen Alternativen.

 

Der FoodScan™ 2 bietet Ihnen die Daten über Zusammensetzung und Farbe, die Sie brauchen. Verbessern Sie Qualität und Konsistenz von festen und halbfesten Molkereiprodukten sowie pflanzlichen Alternativen und optimieren Sie gleichzeitig den Produktionsprozess.

Erfahren Sie mehr
ProFoss 2 Butter

ProFoss™ 2 Milchstandardisierung

ProFoss™ 2 bietet direkte und kontinuierliche Messungen, die Ihnen helfen, Ihre Milchstandardisierung zu optimieren und die Rohmilch bestmöglich zu nutzen.


Kontrollieren Sie Schwankungen bei Fett, Protein und Gesamttrockenmasse, um näher an den Grenzwerten zu produzieren und damit Ausbeute und Profit im Rahmen der Qualitätsanforderungen und der rechtlichen Vorgaben zu steigern.

MEHR ERFAHREN

Broschüren und Datenblätter