FOSS
MENU
FOSS

Datenschutzerklärung

Zielsetzung dieser Richtlinie
Ziel von FOSS ist es, ein verantwortungs- und vertrauensvoller Partner für unsere Kunden und Geschäftspartner zu sein. Deshalb tun wir alles, die uns anvertrauten Daten mit größtmöglicher Sicherheit und unter Beachtung des Rechts auf Privatsphäre sowie entsprechend den geltenden Gesetzen zum Schutz personenbezogener Daten, des Datenschutzes und der Datensicherheit zu verwenden.

Diese Richtlinie gibt Ihnen einen Überblick über die, in den Unternehmen der FOSS Gruppe angewendeten Grundsätze zur Erfassung und Verwendung personenbezogener Daten. Sie dient Ihrer Information über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen direkt oder indirekt über Dritte erheben.

 

Inhalt

  1. Woher wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten und wie wir sie verwenden
    I. Personenbezogene Daten, die von Ihnen zur Verfügung gestellt wurden
    II. Personenbezogene Daten, die uns von Dritten zur Verfügung gestellt wurden
  2.  Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen und international übermitteln
  3. Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern
  4. Verwaltung und Kontrolle der Daten
  5. Durchsetzung und Aufsicht
  6. Ihr Recht auf Beschwerdeeinreichung
  7. Wie Sie mit FOSS in Kontakt treten
  8. Änderungen zu dieser Datenschutzrichtlinie

Personenbezogene Daten

In dieser Richtlinie sind mit "personenbezogenen Daten" alle "Informationen in Bezug auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person" gemeint, "die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Kennnummer oder Standortdaten oder über spezielle Merkmale über ihre / seine physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität identifiziert werden kann".

 

Datenkontrolle
FOSS ist ein globales Unternehmen mit weltweiten Tochterunternehmen. Eine Liste aller FOSS Unternehmenszweige und Standorte finden Sie hier. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die gesamte FOSS Gruppe. Die, in dieser Datenschutzrichtlinie verwendeten Begriffe "FOSS", "wir", "uns" oder "unsere" gelten jeweils für den Unternehmensbereich innerhalb der FOSS Gruppe, in dem die Verantwortung für die Verwendung Ihrer Daten liegt. FOSS A/S, Foss Allé 1, 3400 Hilleroed, Dänemark, kontrolliert und verantwortet diese Richtlinie.


1. Woher wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten und wie wir sie verwenden

Wir erfassen Informationen über Sie, inklusive Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie:

  • Unsere Websites besuchen
  • Unsere Produkte und Services nutzen
  • Kontakt mit uns aufnehmen / sich bei uns registrieren
  • Eine unserer Veranstaltungen (inklusive online-Veranstaltungen) oder eine Veranstaltung an der FOSS beteiligt ist besuchen oder sich für einen Besuch registrieren
  • Freiwillig an einer unserer Kundenbefragungen oder einem Wettbewerb teilnehmen
  • Feedback geben
  • Produkte oder Services von FOSS anbieten
  • Sich bei FOSS beworben haben oder derzeitig Arbeitnehmer bei FOSS sind oder früher bei FOSS beschäftigt waren oder im Auftrag und Namen von FOSS arbeiten

 

Die personenbezogenen Daten betreffen folgende Bereiche:

  • Identitätsdaten, zu denen  Ihr Vorname, Familienname, Nutzername oder vergleichbare Identifizierungen und Ihre Berufsbezeichnung gehören.
  • Kontaktdaten, zu denen Ihre Email-Adresse, Postanschrift und Telefonnummer gehören.
  • Technische Daten, zu denen die Internetprotokoll-Adresse (IP-Adresse), Ihre Login-Daten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellungen und Standort, Browser Pug-in-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform und andere Einrichtungen auf Ihren Geräten, die Sie für den Zugang zu unseren Websites nutzen.

 

I. Personenbezogene Daten, die von Ihnen zur Verfügung gestellt wurden
Produkte und Services, die Sie von uns nutzen
FOSS erfasst Ihre personenbezogenen Daten (Identitätsdaten und Kontaktdaten), wenn Sie unsere Produkte oder Services nutzen. Wie wir diese personenbezogenen Daten verwenden:

  • Zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen, die sich ergeben, weil Sie als Nutzer unserer Produkte und Services registriert sind. Die gesetzliche Grundlage zur Verarbeitung Ihrer Daten für diesen Zweck ist die "vertragliche Notwendigkeit". Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass FOSS Dritte mit der Kreditkartenabrechnung beauftragt. Dieser Drittanbieter ist ausschließlich im Zusammenhang mit der Vertriebskette tätig und die dritte Partie ist nicht berechtigt, die zur Verfügung gestellten Informationen - außer für den Zweck der Kreditkartenabrechnung - zu erfassen, zu speichern oder zu nutzen.
  • Zu Lieferung, Wartung, Schutz und Verbesserung sowie zur Neuentwicklung unsere Produkte und Services.
  • Um Ihnen personalisierte Mitteilungen zuzusenden, die Sie angefragt haben oder die für Sie interessant sein könnten. Dies kann Informationen über Webinars, Veranstaltungen, Umfragen und Branchennews sowie Informationen über Produkt- und Serviceentwicklungen beinhalten. Die Rechtsgrundlage zur Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck ist das "berechtigte Interesse".

 

Personen, die uns kontaktieren
FOSS erfasst Ihre personenbezogenen Daten (Identitätsdaten und Kontaktdaten), wenn Sie uns hinsichtlich unserer Produkte oder Services kontaktieren, sich für unseren Newsletter registrieren, an einem Wettbewerb teilnehmen oder Feedback geben. Wie wir diese personenbezogenen Daten verwenden:

  • Um mögliche Anfragen zu beantworten. Die Rechtsgrundlage zur Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck ist die "vertragliche Notwendigkeit".
  • Um Ihnen personalisierte Mitteilungen zuzusenden, die Sie angefragt haben oder die für Sie interessant sein könnten. Dies kann Informationen über Webinars, Veranstaltungen, Umfragen und Branchennews sowie Informationen über Entwicklungen von Produkten und Services beinhalten. Die Rechtsgrundlage zur Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck ist das "berechtigte Interesse".

 

Bitte beachten Sie, dass FOSS entschieden gegen die Versendung unangeforderter Emails ist und dass FOSS nicht wissentlich unaufgefordert Emails versendet (UCE / Spam).

 

Teilnehmer oder zur Teilnahme angemeldete Besucher unserer Veranstaltungen (inklusive online-Veranstaltungen) oder von Veranstaltungen, an denen FOSS beteiligt ist
FOSS erfasst Ihre personenbezogenen Daten (Identitätsdaten und Kontaktdaten), wenn Sie an einer unserer Veranstaltungen oder Veranstaltungen an denen FOSS beteiligt ist, teilnehmen oder sich für die Teilnahme angemeldet haben. Wie wir diese personenbezogenen Daten verwenden:

  • Zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen, die sich aus der Teilnahme an unseren Veranstaltungen oder anderen Veranstaltungen, an denen FOSS beteiligt ist, ergeben. Die Rechtsgrundlage zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ist das "berechtigte Interesse", das FOSS gestattet, Veranstaltungen über von Ihnen gewünschte Themen durchzuführen.
  • Um Ihnen personalisierte Mitteilungen zuzusenden, die Sie angefragt haben oder die für Sie interessant sein könnten. Dies kann Informationen über Webinars, Veranstaltungen, Umfragen und Branchennews sowie Informationen über Produkt- und Serviceentwicklungen beinhalten. Die Rechtsgrundlage zur Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck ist das "berechtigte Interesse".

 

Personen, die an von FOSS veröffentlichten Kundenbefragungen oder Wettbewerben teilnehmen

FOSS erfasst Ihre personenbezogenen Daten (Identitätsdaten und Kontaktdaten), wenn Sie an von FOSS veröffentlichten Umfragen teilnehmen. Wie wir diese personenbezogenen Daten verwenden:

  • Um Ihnen personalisierte Mitteilungen zuzusenden, die Sie angefragt haben oder die für Sie interessant sein könnten. Dies kann Informationen über Webinars, Veranstaltungen, Umfragen und Branchennews sowie Informationen über Produkt- und Serviceentwicklungen beinhalten. Die Rechtsgrundlage zur Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck ist das "berechtigte Interesse".

 

Unternehmen, die Produkte oder Services an FOSS liefern oder erbringen
FOSS erfasst Ihre personenbezogenen Daten (Identitätsdaten und Kontaktdaten), wenn Sie Produkte oder Services an FOSS liefern. Wie wir diese personenbezogenen Daten verwenden:

  • Zur Erfüllung von vertraglichen Verpflichtungen im Zusammenhang mit Ihrem Angebot unserer Produkte oder Services. Die Rechtsgrundlage zur Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck ist die "vertragliche Notwendigkeit".


Personen, die sich um eine Beschäftigung bei FOSS beworben haben

FOSS erfasst Ihre personenbezogen Daten, wenn Sie sich bei FOSS bewerben. Die Rechtsgrundlage zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ist die "vertragliche Notwendigkeit"; Sie werden unmittelbar bei der Erfassung darüber informiert, wie wir Ihre Daten in diesem Zusammenhang verarbeiten und nutzen.

 

Personen, die derzeitig Arbeitnehmer bei FOSS sind oder früher bei FOSS beschäftigt waren oder im Auftrag und Namen von FOSS arbeiten
FOSS erfasst Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie bei FOSS beschäftigt sind, einschließlich Vorname, Nachname, Nutzername, Email-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum, Arbeitnehmernummer, Bankverbindung, Sozialversicherungsnummer, Kontaktdaten für Notfälle sowie Vor- und Nachnamen und Geburtsdatum Ihrer Kinder (für die Krankenversicherung). Entsprechende Informationen haben Sie beim Erfassen der Daten erhalten und sind in der lokalen Version des Arbeitnehmer-Handbuches oder Ähnlichem zu finden. Die gesetzliche Basis für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

  • "Vertragliche Notwendigkeit"in Bezug auf Beschäftigung, Bezahlung und Verwaltung Ihrer Arbeit.
  • "Wesentliche Interessen" in einem Notfall (wenn es um Leben und Tod geht), in dem wir Ihre Kontaktdaten für Notfälle nutzen.
  • "Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen" in Bezug auf die Erfüllung geltender Steuer-, Arbeits- und Gesundheits- sowie Sicherheitsgesetze.

 

II. Personenbezogene Daten, die uns von Dritten zur Verfügung gestellt wurden
Besucher unserer Websites
Wenn Sie unsere Website besuchen, erfassen wir automatisch technische Daten über Ihren Computer, Ihre Endgeräte, Browserverhalten und Interneteinstellungen. Wir erfassen diese Daten durch Einsatz von Cookies, Server-Protokollen oder anderen vergleichbaren Technologien. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen.

 

Wir nutzen Website-Traffic und Besucherinformationen, um Trends zu analysieren, Probleme mit unseren Servern zu diagnostizieren, zur Beobachtung von Traffic / Nutzung, um unseren Service zu verbessern sowie um durch Art der Nutzung der FOSS Websites zu ermitteln, welche FOSS Services am gefragtesten sind. Die Daten werden außerdem genutzt, um maßgeschneiderte Inhalte und Werbung auf den FOSS Websites an Personen zu senden, dessen Verhalten uns vermuten lässt, dass sie an diesem speziellen Themenfeld interessiert sind. Die Rechtsgrundlage zur Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck ist das "berechtigte Interesse".

 

2. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen und international übermitteln
FOSS ist verpflichtet, die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Wir haben entsprechende Sicherheitsmaßnahmen installiert um Ihre personenbezogenen Daten gegen versehentlichen Verlust, unerlaubte Nutzung oder Zugriff, Veränderung oder Veröffentlichung zu schützen:

  • Die personenbezogenen Daten werden in einem Rechenzentrum verarbeitet, das nach ISO27001 Informationssicherheitsmanagementsysteme und ISO22301 Sicherheit und Schutz des Gemeinwesens zertifiziert ist. Bei personenbezogenen Daten, die in einem US-ansässigen Rechenzentrum verarbeitet werden, behalten wir die volle Kontrolle über die Daten.
  • Wir nutzen ausschließlich anerkannte branchenführende Hostingpartner und marktführende Anbieter für Software Services wie Email, CRM, Branchenbefragungen usw.
  • Wenn wir Beratungspartner zur Unterstützung unserer Geschäftstätigkeit nutzen, sichern wir deren vertragliche Zustimmung zu unseren Richtlinien zu, einschließlich der Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze und der Verpflichtung, die Sicherheit und Privatsphäre jeglicher Kundendaten, zu denen sie Zugang haben, zu gewährleisten.
  • Wir teilen keine Daten mit irgendjemand anderem als den oben beschriebenen Lieferanten. Folglich verkaufen wir auch niemals Ihre Daten.

 

Darüber hinaus beschränken wir den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten auf die Mitarbeiter, Agenten, Vertragspartner und andere Dritte, die diese Berechtigung aus geschäftlichen Gründen benötigen. Sie werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Anweisung verwenden und sind zur Geheimhaltung verpflichtet. Darüber hinaus haben wir Abläufe geschaffen, um jeden vermuteten Datenmissbrauch zu verfolgen und Sie, wenn möglich, zu informieren sowie jeden Verstoß der zuständigen Behörde anzuzeigen.

 

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten in der FOSS Gruppe und mit Drittanbietern von Serviceleistungen sowohl innerhalb wie außerhalb von EU / EWR. Wann immer wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb von EU / EWR übermitteln, stellen wir durch entsprechende Maßnahmen sicher, dass ein vergleichbarer Schutz gegeben ist. Jede Übertragung Ihrer Daten außerhalb von EU /EWR erfolgt auf Basis der Standardvertragsklauseln der EU Kommission, der verbindlichen unternehmenseigenen Bestimmungen oder anderer geltender rechtlicher Grundlagen für eine solche Übermittlung.

 

3. Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern
Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, in dem wir sie für den Zweck, zu dem wir sie erfasst haben, benötigen, einschließlich zur Erfüllung juristischer, buchhalterischer oder meldepflichtiger Anforderungen durch geltendes Recht. Nach dieser Zeit werden Ihre personenbezogenen Daten aus allen unseren Systemen gelöscht.

 

Wenn Sie dem Erhalt von Werbung zugestimmt haben, können Sie sich jederzeit abmelden und Ihre Daten werden gelöscht.

 

4. Verwaltung und Kontrolle der Daten
Wir sind verpflichtet, sicherzustellen, dass Sie die Kontrolle über die Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Sie können die kostenlose Einsicht, Bearbeitung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten durch Kontakt direkt über Ihren regionalen Ansprechpartner oder über Ihre FOSS Niederlassung fordern.

 

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten sind jederzeit gegeben.

  • Auskunft verlangen: Sie können Auskunft über Ihre, von uns gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten, wir informieren Sie darüber kostenlos.
  • Änderung verlangen: Sie können die kostenlose Änderung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wir aktualisieren die Daten und informieren Sie anschließend.
  • Verwendung widersprechen: Sie können der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen und wir beenden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kostenlos, sofern sie nicht für die Erfüllung einer Leistung oder aus rechtlichen Gründen weiterhin erforderlich sind.
  • Zustimmung widerrufen: Sie können den Erhalt von Direktmarketing-Sendungen von uns ablehnen und wir werden alle Kommunikationsmaßnahmen kostenlos einstellen.
  • Löschung verlangen: Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, die nicht länger zur Erfüllung von Leistungen oder aus rechtlichen Gründen benötigt werden.

 

5. Durchsetzung und Aufsicht
Wir haben Vorschriften und Abläufe zur Erfüllung dieser Richtlinie festgelegt und wir führen jährlich eine Bewertung durch, um zu überprüfen, ob die Zusicherungen und Erklärungen, die wir in unserer Datenschutzrichtlinie abgeben, wie vorgesehen, eingehalten werden.

 

6. Ihr Recht auf Beschwerdeeinreichung
Sie haben das Recht, bei Ihrer zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen. In Deutschland ist dies die/der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Kontakt/kontakt_node.html

 

7. Kontakt zu FOSS
Wir beantworten gerne Ihre Anmerkungen und Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder über den Datenschutz bei FOSS. Bitte zögern Sie nicht, uns über Ihren zuständigen Ansprechpartner oder Ihre FOSS Niederlassung anzusprechen.

Die Kontaktdaten finden Sie hier oder:

 

Email:  gdpr@foss.dk
Schreiben Sie an:
FOSS GmbH
Haferweg 26
22769 Hamburg
Deutschland
Anruf: Telefon: +49 40 853 9979 0

 

8. Änderungen zu dieser Datenschutzrichtlinie
Wir überprüfen unsere Datenschutzrichtlinie regelmäßig und werden sämtliche Änderungen auf dieser Website veröffentlichen. Unsere Datenschutzrichtlinie wurde letztmals am 25. Mai 2018 überarbeitet. Wenn Sie eine frühere Version benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.  

 

Herausgeber der Datenschutzrichtlinie
Compliance

 

Fassung vom
25. Mai 2018

 

Zuletzt geändert
25. Mai 2018

 

Version & Verfasser
1.0 – SUJU