MENU

MilkoScan™ FT2

Der MilkoScan™ FT1 erlaubt Ihnen die zuverlässige Analyse aller flüssigen Milchprodukte, von der angelieferten Milch und Milchstandardisierung bis hin zum fertigen Milchprodukt.

So funktioniert es
MilkoScan FT2
MilkoScan FT2
Value Icon

Wert

Schnelle Plattformkontrolle für optimale Trennung, faire Bezahlung und Screening auf Abweichungen. Milchstandardisierung zur optimalen Nutzung der Rohstoffe und für Produkte von gleichbleibender Qualität. Qualitätsüberwachung der Endprodukte.
Sample Icon

Probenart

Milch, Sahne, Molke, Molkekonzentrat, Speiseeis, Desserts, Sauermilchprodukte und Milchkonzentrat
Parameter Icon

Parameter

Fett, Protein, Laktose/reduzierte Laktose, Trockenmasse, SnF, FPD, Säuregehalt, Dichte, FFA, Zitronensäuren, Kasein, Urea, Saccharose, Glukose und Fruktose. Gezieltes und nicht gezieltes Screening auf Verfälschungen.

Möchten Sie wissen, wie das MilkoScan™ FT2 Molkereien dabei unterstützt hat, ihre täglichen Betriebsabläufe zu optimieren?

Nutzen Sie die unverbindliche Empfehlung zur Verbesserung von Qualität und Effektivität speziell in Ihrer Produktion. Angebot anfordern Mehr Informationen

Eigenschaften

  • Mosaic-Software
    Mosaic-Software

    MOSAIC-Netzwerke

    Mosaic™ verwaltet, konfiguriert und kalibriert alle Ihre Analysegeräte zentral von einem Standort aus. Unsere Spezialisten führen Updates und Kalibrationen durch und unterstützen Sie per Fernüberwachung bei der Verbesserung der Geräteleistungen. Spart Zeit und erzielt nachweislich auch signifikante Kosteneinsparungen.

  • Mosaic-Software
    Mosaic-Software

    MOSAIC-Netzwerke

    Mosaic™ verwaltet, konfiguriert und kalibriert alle Ihre Analysegeräte zentral von einem Standort aus. Unsere Spezialisten führen Updates und Kalibrationen durch und unterstützen Sie per Fernüberwachung bei der Verbesserung der Geräteleistungen. Spart Zeit und erzielt nachweislich auch signifikante Kosteneinsparungen.

  • Screening auf Verfälschungen
    Verfälschungen

    Screening auf Verfälschungen

    Verbesserung der Lebensmittelsicherheit mit integriertem Spektrum-Screening. Gleichzeitig mit anderen quantitativen Prüfungen kann die Milch auf Abnormitäten geprüft werden. Dafür sind keine zusätzlichen Geräte erforderlich.
MilkoScan FT2 at Royal Friesland Campina

Vielseitige Analyse für verschiedene Molkereiprodukte

Royal FrieslandCampina erklärt, warum der MilkoScan™ FT2 ein Eckpfeiler ihrer Milchproduktion wurde.

 

 

Weiterlesen

Technische Daten


Technische Daten
Kalibrationsbereich

Bis zu 50 % Fett

  Bis zu 70 % Protein
  Bis zu 7 % Laktose
  Bis zu 55 % Trockenmasse 
Enthaltene Kalibrationen
• Milch
Fett, Protein, Laktose/reduzierte Laktose, Trockenmasse, SnF, FPD, Säuregehalt, Dichte, FFA, Zitronensäuren, Urea und Kasein
• Sahne
Fett, Protein, Laktose, Trockenmasse, SNF
• Milchkonzentrat
Fett, Trockenmasse, SnF
• Säuglingsmilch
Fett, Trockenmasse, SnF 
Optionale Kalibrationen

Angereicherte Milch & Molke:

• UF Molke-Kalibration
Fett, Trockenmasse
• Molkepulver Kalibration
Fett, Trockenmasse, Säuregehalt, Laktose
• Joghurt/
Sauermilchprodukte
Fett, Protein, Laktose, Glukose, Saccharose, Fruktose, Zuckergehalt, Trockenmasse
• Quark-Kalibration
Fett, Protein, Trockenmasse
• Dessert & Speiseeis Fett, Protein, Laktose, Glukose, Saccharose, Fruktose, Zuckergehalt, Trockenmasse
Ungezielte Suche nach Verfälschungen

Kalibrations-Tool und einsatzfertiges Modell zur Untersuchung von Abnormalitäten in der Milch

Gezielte Suche nach Verfälschungen

Hydroxyyprolin, Natriumnitrit, Melamin, Maltodextrin, Cyanursäure,  Formaldehyd, Saccharose und Natriumbicarbonat

Genauigkeit

0,8% CV *von den Hauptbestandteilen roher Kuhmilch (Fett, Protein, Laktose, Trockenmasse)

Wiederholbarkeit

0.2 % CV* von den Hauptbestandteilen roher Kuhmilch (Fett, Protein, Laktose, Trockenmasse)

Analysedauer

30 Sekunden für Milch

Probenvolumen

11 ml.

Probentemperatur

5 – 55 °C (Probe muss homogen sein)

Netzwerk-Verbindungen

LIMS, Mosaic 

Abmessungen (HxBxT)

540 x 880 x 473 mm

Gewicht 99 kg