MENU

Gleichbleibend hohe Standards durch Analyse der Fisch- und Meeresfrüchtequalität

Die schnelle Analyse von Fisch und Schalentieren auf Fett, Öl, Wasser, Protein und wässrige Salze sorgt für Qualität, Markenschutz und effiziente Verarbeitung

Frische, Farbe, Ölgehalt, Fettgehalt, Textur, Nährwert, Wassergehalt – die Liste der Qualitätsparameter für Fisch und Meeresfrüchte ist lang. Angesicht der empfindlichen, anfälligen Beschaffenheit von Fisch und Meeresfrüchten bestehen jedoch eine Menge potentieller Risiken für die Qualität. Auch Betrug aus finanziellen Gründen geht zu Lasten der Qualität. Gleichzeitig besteht ein wachsendes Interesse der Verbraucher an Qualität und Sicherheit der Lebensmittel.

Zu den traditionellen Qualitätsanalysen von Fisch und Meeresfrüchten gehören verschiedene physikalisch-chemische, texturbezogene, sensorische und elektrische Verfahren. Auch, wenn diese Standardverfahren wichtig sind, sind sie doch teuer, zeitaufwendig und anfällig für Schwankungen. Analysesysteme auf Basis von Nah-Infrarot (NIR) sind daher aufgrund ihrer Schnelligkeit, minimalen Probenvorbereitung und hohen Wiederholbarkeit so beliebt geworden. Zahlreiche Parameter einschließlich Wasser, Fett, Öl, Salz, pH und mehr liegen innerhalb einer halben Minute vor. Das macht NIR zu einer vielseitigen Lösung für verschiedene Anwendungen, von Laboren, die auf eine kurze Durchlaufzeit angewiesen sind, bis zur Analyse direkt in der Prozesslinie.

Zu den Vorteilen der Qualitätsanalysen von Fisch und Meeresfrüchten gehört die optimale Auswahl der Rohwaren, das exakte Einhalten von Fettgehaltsvorgaben, die Effizienz in der Verarbeitung und schließlich der Schutz der Marke, weil die Spezifikationen der Endprodukte und vorgeschriebene Deklarationen eingehalten werden.

Mehrwert durch Daten

 

Fischverarbeitung

Rohwarenkontrolle

Die Qualitätssicherung von angelieferten Rohwaren umfasst: Segregation der Rohstoffe, effizienter Einsatz der Rohstoffe, Sicherung homogener Endprodukte, Markenschutz.

Prozesskontrolle

Die Prozesskontrolle ermöglicht: Anpassungen zur Sicherung der gewünschten Qualität, Markenschutz.

Kontrolle der Endprodukte

Kontrolle der Endprodukte bedeutet: Prüfung der Grenzwerte, Schutz der Marke.

Vor-Ort-Analyse der Fisch- und Meeresfrüchtequalität

 

Schnelle, exakte und einfach zu bedienende Geräte auf Basis der bewährten Nah-Infrarot-Technologie (NIR) sind ideal für die Qualitätsanalyse von Fisch und Meeresfrüchten, einschließlich Rohfisch und verarbeiteten Produkten.

Die Geräte können sowohl in der Produktionsumgebung wie für alle Phasen der Fischverarbeitung, von den Rohstoffen bis zur Endproduktkontrolle eingesetzt werden. Beispielsweise erhalten Sie mit dem FoodScan™ 2 Analysator genaue Ergebnisse in nur 25 Sekunden. Sehen Sie sich diese Videodemonstration eines typischen NIR Analysators an.

 

 

Schnelle Fettprüfungen für Topqualität bei Hering, Makrele und Lachs

 

Schnelle Analysen der Fisch- und Meeresfrüchtequalität mit NIR ist ein Vorteil bei der Verarbeitung von fettreichen Arten wie Lachs, Hering und Makrele.

In der Lachsverarbeitung kann der Fettgehalt beispielsweise zur Segregation (für verschiedene Zubereitungen) oder als einfache Eingangskontrolle dienen. Die Feststellung des Öl-/Fettgehaltes vor der Verarbeitung ist sehr wichtig, weil es Einfluss auf die Räucherbedingungen hat und zusammen mit gleichmäßigerem Nährwert, Geschmack und Textur ein optimales Produkt gewährleistet.

Ähnlich entscheidend ist der Fettgehalt bei Makrelen. Dieser Fisch hat den höchsten Fettgehalt im Frühjahr und Anfang des Sommers, folglich ist der Preis in dieser Jahreszeit höher. Manche Fischer werden die Makrelen bis zu dieser Saison lagern, um höhere Preise zu bekommen. Deshalb lohnt sich eine Prüfung des Fettgehaltes, um zu sehen, ob der höhere Preis gerechtfertigt ist.

Sicherung des Fettgehaltes in Heringen mit schneller NIR-Analyse
Der Fettgehalt von Heringen variiert von etwa 10–12 % bis zu 22–24 %, abhängig von Jahreszeiten und Größe des Fisches. Die Nachfrage nach Hering mit hohem Fettgehalt (22–24 %) ist in bestimmten Ländern sehr hoch, beispielsweise in den Niederlanden, wo dieser Hering als Matjes eingestuft wird und einen wesentlich höheren Preis erzielt, als Hering mit geringerem Fettgehalt. Die Fische werden für jeden Fang nach Größe sortiert und analysiert, um den Fettgehalt für jede Größenkategorie zu bestimmen (3–4 Größenklassen). Generell steigt der Fettgehalt mit der Größe. Die Analyse wird sowohl an Filets mit Haut, wie an Filets ohne Haut durchgeführt, weil sich durch das Häuten ein Teil des Fettes löst.

Der FoodScanTM 2 NIR-Analysator wird zur Messung des Fettgehalts von Heringen bei der Anlandung eingesetzt, um die Qualität der ganzen Schiffsladung zu klassifizieren. Der Fettgehalt wird auch genutzt, um das richtige Lake-/Beize-Verhältnis für das eingelegte Produkt zu ermitteln. Man analysiert auch den Fettgehalt der eingelegten Heringe (der für die Endverbraucher-Spezifikation dokumentiert werden muss) sowie Salz, Säure oder pH und Gesamtmasse.

Die Einhaltung der Qualitätsziele spart Zeit und Arbeit
Analysen mit NIR sind viel schneller und einfacher, als die traditionelle Laboranalyse, bei der es früher zu Engpässen gekommen ist. Während der Hochsaison übersteigt die Nachfrage nach Tests oft die Analysekapazitäten und es ist teuer, mehr qualifizierte Mitarbeiter zu beschäftigen. Weitere Vorteile der schnellen NIR-Analyse liegen in reibungsloseren Abläufen und geringeren Zeitverlusten durch Warten auf die Ergebnisse. Auch das trägt zur Verbesserung der Produktqualität bei, da frischer Fisch leicht verderblich und auf eine kurze Umschlagszeit angewiesen ist.

Erfahren Sie mehr über die NIR-Analysetechnologie in diesem kleinen Guide.

 

 

WEITERLESEN

 

Perfekte Verarbeitung und Verpackung von Thunfischkonserven

 

Wasser- und Eiweißgehalt sind kritische Parameter bei der Verarbeitung von Thunfisch. Ein Schnelltest auf Wasser ist ein hervorragender Weg zur Sicherung von optimaler Qualität und Ausbeute, weil sich damit vorausberechnen lässt, wieviel Salzlake der Thunfisch aufnehmen wird. Je mehr Lake absorbiert werden kann, desto höher liegt das "Abtropfgewicht" des Produktes.

Die Möglichkeiten für Analysen in diesem Prozess schließen ein:

• Beprobung bei der Anlandung, um den Wassergehalt zu prüfen (bietet Informationen über die Frische des Thunfisches)
• Beprobung nach dem Vorkochen, um den Eiweißgehalt zu kontrollieren und um zu prüfen, ob der Erhitzungsprozess optimal ist (der richtige Protein- und Wassergehalt bedeutet geringeren Verlust an Fleisch bei der Zerlegung).
• Während der Verarbeitung: Kontrolle von Histamin und Salz (Histaminvorschriften: Ecuador: 50 ppm; US: 100 ppm)
• Deklarationen: Übliche chemische Parameter, die auf Verpackungen gesetzlich vorgeschrieben sind Fett, Protein, Salz/Natrium, Kohlenhydrate, gesättigte Fette, Ballaststoffe, Cholesterin.

Testen auf betrügerisches Wässern von Jakobsmuscheln

 

Jakobsmuscheln sind teure Schalentiere, bei denen eine betrügerische Anpassung des Fleischgehaltes durch "Einweichen" möglich ist, so dass sie zusätzliches Wasser aufnehmen. Dadurch steigt das Gewicht und die Qualität des Naturproduktes wird schlechter.

Als Reaktion darauf wurde ein nasschemischer Referenztest eingeführt, um das Wasser-/Protein-Verhältnis zu überprüfen. Allerdings kann dieser Test zeit- und kostenintensiv sein, insbesondere, wenn regelmäßige Schnelltests erforderlich sind, um Jakobsmuscheln auf betrügerisches Wässern zu prüfen.

Der Einsatz eines schnellen NIR Gerätes wie dem FoodScan 2 ist ideal, um eine Vielzahl von Proben schnell zu testen, dabei Zeit und Geld zu sparen und die konstante Produktqualität zu garantieren.

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie die schnelle Analyse Ihre Fischverarbeitung verbessern kann

Lassen Sie sich unverbindlich Ihren wirtschaftlichen Nutzen von unseren Experten aufzeigen. Mehr Informationen

FoodScan™ 2 Fischanalysator

Schnelles, zuverlässiges und leicht bedienbares Messgerät zur Analyse von rohem und verarbeitetem Fisch.

 

Der FoodScan™ 2 Fischanalysator liefert Ihnen in allen Phasen der Fischverarbeitung, von den Rohwaren bis zur Endproduktekontrolle, genaue Ergebnisse in nur 25 Sekunden.

Weiterlesen
Kjeltec 8400

Kjeltec™ 8400

Automatisierte Kjeldahl-Bestimmung für einfache und zuverlässige Proteinanalysen.

Mit dem vollautomatischen Kjeltec™ 8400 Destillationssystem können Sie den Stickstoffgehalt in Proben von frischem oder gefrorenem Fisch zur exakten Proteinbestimmung messen (TVBN).

Weiterlesen